Fallbeispiel: Teilverkauf / Konzernabspaltung

Ein führender Hersteller von Halbzeugen und Komponenten aus Nichteisenmetallen (ca. EUR 80 Mio. Umsatzerlöse) veräußert einen Unternehmensbereich, der ca. EUR 30 Mio. Umsatzerlöse generiert hat. Die Unternehmensgruppe konnte durch eine Veräußerung dieses Geschäftsbereichs und anschließende Investition der freigesetzten Liquidität in die Kerngeschäftsfelder, die verbleibenden Unternehmensteile erfolgreich weiterentwickeln.
 
Transforce hat die Unternehmensgruppe exklusiv bei der Ausgliederung und Veräußerung des Unternehmensbereichs beraten und die Verhandlungen mit strategischen und Finanzinvestoren geführt.

Zurück zum Leistungsangebot